Exchange
Blockchain und Kryptobörse
Academy
Blockchain- und Kryptowährungswissen
Broker
Trading-Terminal-Lösungen
Charity
Charity
Cloud
Kryptobörsen für Unternehmen
DEX
Schnelle und sichere dezentrale Kryptobörse
Labs
Inkubator für Top-Blockchain-Projekte
Launchpad
Token Launch-Plattform
Research
Analysen und Berichte für institutionelle Anleger
Trust Wallet
Offizielle Krypto-Wallet von Binance
Kryptos kaufen
Märkte
Tauschen
Der einfachste Weg zu traden
Klassisch
Einfache und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche
Fortgeschritten
Voller Zugang zu allen Trading-Tools
Margin
Gewinne durch Hebelwirkung maximieren
P2P
Banküberweisung und >100 Optionen
Stock Token
New
Tokenisierte Aktien mit Kryptos handeln
Traden
Zum Herunterladen der App für iOS & Android scannen
Herunterladen
English
USD
Support Center
FAQ
Krypto-Derivate
Futures-Kontrakte
Binance-Futures
Gegenpartei-Liquidierung
Binance
2019-09-09 02:56

Gegenpartei-Liquidierung ist der finale Schritt, der nur dann unternommen wird, wenn der Versicherungsfonds die Position des bankrotten Kunden nicht akzeptieren kann. Binance nimmt jeden Schritt, um Gegenpartei-Liquidierung zu vermeiden und hat zahlreiche Features im Einsatz, wie zum Beispiel Unmittelbare- oder Storno-Limit-Aufträge (siehe Unmittelbare- oder Storno-Aufträge), um die potentiellen Auswirkungen einer Gegenpartei-Liquidierung zu minimieren, falls sie eintreten sollte. Aufgrund der Volatilität des Kryptomarkts sowie des großen Hebels, der den Kunden angeboten wird, ist dieses Risiko nicht vollständig zu umgehen. Um unseren Kunden eine bestmögliche Trading Erfahrung bieten zu können, streben wir danach, Gegenpartei-Liquidierungen auf ein Minimum zu beschränken.

Als Trader ist deine Position gegenüber einer Gegenpartei-Liquidierung gefährdet, basierend auf einem Indikator mit deiner Priorität in einer Warteschlange. Nachfolgend findest du ein Beispiel dieser Indikatoren, von niedrigster Priorität zu höchster Priorität.

blobid0.png

Gegenpartei-Liquidierung wird ohne jegliche Marktgebühr durchgeführt und ein Hinweis wird unmittelbar an den betroffenen Kunden geschickt. Kunden können jederzeit wieder eintreten.

Die Position des Traders in der Prioritäts Rangliste wird sowohl mit dem Profit als auch mit dem Hebel berechnet; Die Formel findest du am Ende dieser Seite. Profitablere Trader und Trader mit hohem Hebel werden zuerst liquidiert. Trader werden entsprechend ihrer Margin Ratio und ihres unrealisierten PnL als Prozentsatz ihrer Sicherheitseinlage in die Rangliste eingeordnet. Der genaue Rang wird als “LeveragePnL” bezeichnet und ist definiert als unrealisierter PnL/Sicherheitsanlage multipliziert mit der Margin Ratio. Die genaue Formel findest du am Ende dieses Beitrags

Berechnung des “Liquidation Priority Ranking”

  • Pnl Prozent=max(0,Unrealisierter Profit)/max(1,Wallet Guthaben)
  • Falls (Wallet Guthaben+Unrealisierter Profit)≤0, dann Margin Ratio=0
  • Falls (Wallet Guthaben+Unrealisierter Profit)>0, dann Margin Ratio=Maintenance Margin/(Wallet Guthaben+Unrealisierter Profit)
  • Leverage Pnl=Pnl Prozent×Margin Ratio Leverage Pnl=Pnl Prozent×Margin Ratio
  • Leverage Pnl Quantil=Rang(Nutzer.Leverage Pnl)Gesamte Nutzerzahl

 

Ähnliche Artikel
Was sind die Unterschiede zwischen dem Spot- und dem Futures-Handel?