Kryptos kaufen
Bezahlen mit
Märkte
NFT
New
Downloads
English
USD
Support Center
FAQ
Krypto-Derivate
Futures-Kontrakte
Leitfaden zu Futures

Was ist die Abkühlungsfrist-Funktion, und wie verwendet man sie?

Binance
2021-06-04 03:00
In unserem ständigen Bestreben, verantwortungsvolles Handeln zu fördern, haben wir die Abkühlungsfrist-Funktion eingeführt. Mit dieser Funktion kann der Futures-Handel vorübergehend gesperrt werden, um impulsives Handelsverhalten zu verhindern.

Wie aktiviert man die Abkühlungsfrist-Funktion?

1. Logge dich in dein Binance-Konto ein und gehe zur Futures-Handelsoberfläche. Klicke auf [Handelsregeln].
2. Klicke auf [Abkühlungsfrist].
3. Lies dir die Funktionsbeschreibung sorgfältig durch. Aktiviere den Schalter bei [Deaktivieren von Futures-Handelsfunktionen]. Wähle als nächstes die Dauer der Abkühlungsfrist und klicke auf [Bestätigen], um die Funktion zu aktivieren.

Hinweise:
  1. Wenn die Abkühlungsfrist aktiviert ist, kannst du über Binance-Website/App/Desktop und API nicht auf USDⓈ-M- und COIN-M-Futures, Grid-Handel, Optionen und Futures-Battle handeln.
  2. Du kannst verschiedene Zeiträume für die Abkühlungsfrist wählen: einen Tag, eine Woche und einen Monat. Alle Zeitangaben basieren auf deiner Ortszeit. Standardmäßig ist die 1-Tag-Option ausgewählt. Bei dieser Option dauert die Abkühlungsfrist ab Aktivierung bis 23:59:59 Uhr (Ortszeit) am gleichen Tag. Bei der 1-Woche-Option dauert die Abkühlungsfrist ab Aktivierung bis 23:59:59 Uhr (Ortszeit) an Tag T+7. Bei der 1-Monat-Option dauert die Abkühlungsfrist ab Aktivierung bis 23:59:59 Uhr (Ortszeit) an M+1.
  3. Bitte aktiviere diese Funktion nicht, wenn du offene Positionen oder Orders hast.
  4. Sobald die Abkühlungsfrist aktiviert ist, kann sie nicht mehr aufgehoben werden. Alle Handelsfunktionen und -buttons werden deaktiviert. Bitte warte, bis die Abkühlungsfrist zu Ende ist.
Ähnliche Artikel
So eröffnest du ein Futures Konto