Exchange
Blockchain und Kryptobörse
Academy
Blockchain- und Kryptowährungswissen
Broker
Trading-Terminal-Lösungen
Charity
Charity
Cloud
Kryptobörsen für Unternehmen
DEX
Schnelle und sichere dezentrale Kryptobörse
Labs
Inkubator für Top-Blockchain-Projekte
Launchpad
Token Launch-Plattform
Research
Analysen und Berichte für institutionelle Anleger
Trust Wallet
Offizielle Krypto-Wallet von Binance
Kryptos kaufen
Märkte
Tauschen
Der einfachste Weg zu traden
Klassisch
Einfache und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche
Fortgeschritten
Voller Zugang zu allen Trading-Tools
Margin
Gewinne durch Hebelwirkung maximieren
P2P
Banküberweisung und >100 Optionen
Stock Token
New
Tokenisierte Aktien mit Kryptos handeln
Traden
Zum Herunterladen der App für iOS & Android scannen
Herunterladen
English
USD
Support Center
FAQ
Finanzen
Locked Staking
Wie man festes Staking auf Binance verwendet
Binance
2021-03-01 02:39
Tutorial-Video

Was ist Locked Staking?

Festes Staking („Locked Staking“) bezieht sich darauf, dass Kryptowährungen für einen bestimmten Zeitraum auf einer Proof-of-Stake-Blockchain eingeschlossen werden. Durch Staking tragen User nicht nur zum Funktionieren des Netzwerks bei, sondern profitieren außerdem von Kryptobelohnungen.
Proof of Stake (PoS) ein Konsensmechanismus, der Validatoren basierend auf der Anzahl der Coins, die diese gestaket haben, auswählt. Je höher die gestakete Menge, desto höher die erzielten mehr Einnahmen.
Binance Locked Staking bietet Krypto-Anlegern eine einfache Möglichkeit, ihre Coins zu staken und dadurch Belohnungen zu verdienen.
Binance Staking bietet Usern die Möglichkeit, an der Governance einer Proof-of-Stake-Blockchain teilzunehmen und dafür Belohnungen zu erhalten. Der Staking-Prozess findet auf der Blockchain statt und wird über Smart Contracts ausgeführt. Im Gegensatz dazu findet Binance Savings nicht auf der Blockchain statt. Es handelt sich um Finanzprodukte von Binance, genauer gesagt um Sparprodukte, die es Binance-Usern ermöglichen, ihre Assets anzulegen (d.h. auszuleihen) und Zinsen darauf zu verdienen. Binance Savings bietet die Flexibilität, die Mittel jederzeit wieder einlösen zu können, sowie den Vorteil täglicher Zinszahlungen. Die Zinsen aus den Sparprodukten von Binance Savings stammen von Binance Loan und Binance Margin.
Dies liegt daran, dass der Staking-Prozess auf der Blockchain über Smart Contracts ausgeführt wird. Die Wartezeit für die Einlösung deiner Assets hängt vom spezifischen Konsensmechanismus der jeweiligen Blockchain ab. Jede Blockchain hat unterschiedliche Einlösungszeiten.
Beispielsweise dauert die Entsperrung von EOS-Tokens 72 Stunden, während du bei DOT-Tokens 28 Tage warten musst.
Binance hat den Verteilungsprozess der Mittel optimiert und die Einlösungszeit auf 1 Tag verkürzen können. Bitte beachte, dass die Standard-Einlösungszeit von Binance vom Entsperrungsprozess auf der jeweiligen Blockchain abhängt. Daher ist es möglich, dass die Standard-Einlösungszeit (derzeit ein Tag) in Zukunft angepasst wird.
Die Staking-APY wird nicht von Binance festgelegt. Sie wird täglich auf Grundlage der On-Chain-Staking-Belohnungen angepasst. Bitte beachte die aktuellste APY des jeweiligen Staking-Produkts.

4. Staking und Einlösung

  • Wenn du in einem festen Staking-Produkt anlegst, wird der entsprechende Betrag direkt von deinem Spot-Konto abgezogen.
  • Am Tag der Anlage verdienst du noch keine Zinsen. Die Zinsen werden ab dem zweiten Tag berechnet und ab dem dritten Tag ausgezahlt. Wenn du zum Beispiel am 1. Februar stakest, werden Zinsen ab dem 2. Februar berechnet und ab dem 3. Februar ausgezahlt. Die Staking-Erträge werden täglich verteilt.
  • User haben die Möglichkeit, ihr gestaketes Guthaben vorzeitig einzulösen. Bei einer vorzeitigen Einlösung werden die bereits verdienten Zinsen vom Auszahlungsbetrag abgezogen (d.h. die während des Staking-Zeitraums bereits verdienten Zinsen gehen verloren). Den gestaketen Anlagebetrag erhalten die User aber natürlich wieder zurück. Bitte beachte, dass es neben der Einlösungsperiode zudem eine Entsperrungsperiode gibt: Es dauert 1 Tag, um die Assets zu entsperren, und zusätzlich 1 Tag, um die Assets einzulösen. Insgesamt dauert es also 2 Tage, bis du deine Mittel zurückhast.
Die Zinsen werden ab dem zweiten Tag nach dem Staking zwischen 0:00 Uhr und 8:00 Uhr (UTC+0) berechnet und verteilt.
Bei ungünstigen Netzwerkbedingungen ist es jedoch möglich, dass sich die Zinsverteilung etwas verzögert.
Die verschiedenen Staking-Produkte haben unterschiedliche Laufzeiten und individuelle Staking-Limits. Das individuelle Staking-Limit ist die maximale Menge an Assets, die ein User staken kann. Binance Staking passt die Limits dynamisch entsprechend der Marktbedingungen und dem Risikograd an.
Beispiel

Wie verwendet man Locked Staking auf Binance?

1. Logge dich in dein Binance-Konto ein und gehe zu [Finanzierung] - [Binance Earn].
Scrolle nach unten zu [Festes Staking] und klicke auf [Mehr anzeigen].
Hier siehst du alle festen Staking-Produkte sowie Angaben zur geschätzten prozentualen Jahresrendite („Ungef. APY“), Laufzeit („Dauer“) und Mindest-Stakingbetrag.
2. Wähle das Asset, das du staken möchtest sowie die Staking-Dauer und klicke anschließend auf [Jetzt staken].
Du siehst dann die Details zum ausgewählten Stakingangebot:
  • Dauer: Du kannst die verschiedenen verfügbaren Laufzeiten anwählen und die entsprechenden, geschätzten prozentualen Jahresrenditen (Ungef. APY) ansehen, um das beste Angebot auszuwählen. Bitte beachte, dass die ungefähre APY täglich unter Berücksichtigung der On-Chain-Staking-Einnahmen angepasst wird. Während der Staking-Dauer werden deine gestaketen Mittel auf der Blockchain eingeschlossen, und du kannst diese weder auszahlen noch irgendwelche Transaktionen damit vornehmen.
  • „Verfügbarer Betrag“ zeigt das verfügbare Guthaben des jeweiligen Assets in deiner Spot-Wallet an, das du für das Staking verwenden kannst. Es gibt einen Mindest-Stakingbetrag. Bei einem Guthaben, das geringer als dieses Minimum ist, kannst du nicht am Staking teilnehmen.
Sobald du in einem Produkt angelegt hast, werden die Zinsen ab 00:00 Uhr (UTC) des folgenden Tages berechnet und täglich nach 00:00 Uhr (UTC) auf deine [Fiat und Spot-Wallet] verteilt. Wenn ein Staking-Produkt abgeschlossen ist, wird das gestakete Guthaben automatisch eingelöst und in deine Spot-Wallet retourniert.
Nachdem du die Details überprüft hast, gib den Betrag ein, den du staken möchtest und klicke auf [Kauf bestätigen].
3. Deine Historie für festes Staking findest du unter [Wallet] - [Earn] - [Festes Staking].

4. Um deine Assets vorzeitig einzulösen, klicke auf [Vorzeitig einlösen].
Bitte beachte, dass die Entsperrung deiner gestakten Assets eine bestimmte Zeit in Anspruch nimmt, die von der jeweiligen Blockchain abhängt. Binance Locked Staking ermöglicht es dir, Assets bereits am nächsten Tag einzulösen. Aufgrund der unterschiedlichen Zeitzonen kann es jedoch bis zu 48-72 Stunden dauern, bis die Assets in deinem Konto eintreffen.

Bitte beachte, dass wenn du ein festes Staking-Produkt im Voraus einlöst, die bisher verdienten Zinsen vom Auszahlungsbetrag abgezogen werden.
Um mehr über Staking zu erfahren, kannst du den folgenden Artikel auf Binance Academy lesen: Was ist Staking?
Ähnliche Artikel
Binance ETH 2.0 Staking