Kryptos kaufen
Bezahlen mit
Märkte
NFT
New
Downloads
English
USD
Support Center
FAQ
Krypto-Derivate
Leveraged Tokens
Leitfäden zu Leveraged Tokens

Neugewichtungen von Binance Leveraged Tokens – Was ist das?

Binance
2021-06-21 02:35
Beim Handel mit gehebelten Tokens (Leveraged Tokens) ist eine Neugewichtung der Prozess, bei dem die Futures-Positionen für den Basiswert erhöht oder verringert werden, um einen bestimmten Zielhebel zu erreichen. Wenn der Kurs des Basiswerts steigt, werden die Positionen aufgestockt. Umgekehrt werden die Positionen reduziert, wenn der Kurs sinkt.

Neugewichtungsmechanismus für Binance Leveraged Tokens

Binance Leveraged Tokens (BLVTs) werden nur bei Bedarf neu gewichtet. BLVTs sind so konzipiert, dass die Korrelation mit dem Basiswert maximal ist und dass der Zeitpunkt einer Neugewichtung unvorhersehbar ist, um Front-Running vorzubeugen. Im Gegensatz zu herkömmlichen gehebelten Tokens anderer Anbieter behalten Binance Leveraged Tokens keinen konstanten Hebel bei. Stattdessen bewegen sich Binance Leveraged Tokens innerhalb einer variablen Ziel-Hebelspanne, und nur bei extremen Marktbewegungen werden Neugewichtungen vorgenommen.
Die Neugewichtungen der Positionen von Binance Leveraged Tokens werden durch proprietäre Algorithmen von Binance gesteuert. Der Neugewichtungsmechanismus ist so konzipiert, dass die User vor den langfristigen negativen Auswirkungen traditioneller gehebelter Tokens geschützt sind, gleichzeitig aber die wesentlichen Merkmale eines gehebelten Produkts beibehalten werden. Die User haben die Möglichkeit, gehebelte Futures-Positionen einzugehen, ohne sich um das Liquidationsrisiko und die technischen Feinheiten bei der Verwaltung einer gehebelten Position kümmern zu müssen.

Wie werden Binance Leveraged Tokens neu gewichtet?

Binance Leveraged Tokens haben eine Hebel-Zielspanne von 1,25x bis 4x. Der tatsächliche Hebel ändert sich ständig, was jedoch den Usern nicht ersichtlich ist. Weder der Zeitpunkt noch der Zielhebel der Neugewichtung sind Außenstehenden ersichtlich, womit Spekulation und Front-Running vorgebeugt wird. Auf der Leveraged Tokens-Informationsseite wird immer der „realisierte“ Zielhebel nach einer Neugewichtung angezeigt.
mceclip0.png
Hinweise:
  • Der tatsächliche Hebel wird durch den Algorithmus bestimmt. Er ändert sich, wenn sich das Verhältnis der Futures-Position (Nominalwert) zur Fondsgröße ändert.
  • Der neue Zielhebel bei Neugewichtungen wird durch den Algorithmus bestimmt. Es wird ein Zielhebel zwischen 1,25x und 4x angestrebt, wobei die genaue Höhe des Hebels geheim ist. Bei dem auf der Leveraged Tokens-Informationsseite angezeigten Zielhebel handelt es sich um den „realisierten“ Zielhebel nach einer Neugewichtung. Dabei ist jedoch zu beachten, dass sich der tatsächliche Hebel bei extremen Marktbewegungen über die Zielspanne hinaus bewegen kann.
  • Es ist nicht möglich, während einer Fonds-Neugewichtung Leveraged Tokens einzulösen.
Liegt der tatsächliche Hebel außerhalb des Zielbereichs (1,25x bis 4x), findet eine Neugewichtung statt, um sicherzustellen, dass der tatsächliche Hebel innerhalb des Zielbereichs liegt. Wichtige Informationen zur Neugewichtung, wie eine Änderung im Basket und die Höhe des Hebels, werden nach der Neugewichtung auf der Binance Leveraged Tokens-Seite angezeigt. Dort kann auch die Neugewichtungshistorie eingesehen werden.
mceclip0.png
Angenommen, der Preis eines Perpetual-Futures steigt, dann verringert sich der tatsächliche Hebel. Sobald dieser auf 1,25 oder darunter fällt, werden die Binance Leveraged Tokens neu gewichtet. Die Positionen werden erhöht, um den tatsächlichen Hebel bis in die Ziel-Hebelspanne anzuheben. Wenn der Preis des Perpetual-Futures sinkt, funktioniert die Neugewichtung andersherum.
Im folgenden Beispiel wird die Funktionsweise des Neugewichtungsmechanismus veranschaulicht, wenn der Preis des Perpetual-Futures steigt:
  1. Die Fondsgröße von Binance Leveraged Tokens beträgt 100 Millionen USD und die gesamthafte Futures-Position zu Beginn 180 Millionen USD. Somit liegt der tatsächliche Hebel anfangs bei 1,8x.
  2. Wenn der Preis der BTCUSDT-Perpetual-Futures um 5% steigt, erhöht sich der Wert der Futures-Positionen um 9 Mio. USD auf 189 Mio. USD. Der Wert der Binance Leveraged Tokens steigt entsprechend um 9 Mio. USD, und die Fondsgröße steigt auf 109 Mio. USD. Der tatsächliche Hebel verringert sich infolgedessen auf 1,73x. Dies löst jedoch noch keine Neugewichtung aus, da der tatsächliche Hebel noch innerhalb der Zielspanne von 1,25x bis 4x liegt.
  3. Wenn der Preis der BTCUSDT-Perpetual-Futures um weitere 120% steigt, erhöht sich der Wert der Futures-Positionen um 226,8 Mio. USD auf 415,8 Mio. USD. Der Wert der Binance Leveraged Tokens steigt entsprechend um 226,8 Mio. USD, wodurch die Fondsgröße auf 335,8 Mio. USD steigt. Infolgedessen fällt der tatsächliche Hebel auf 1,238x.
  4. Da nun der tatsächliche Hebel unter 1,25x liegt (und damit außerhalb der Hebel-Zielspanne), findet eine Neugewichtung statt. Die Futures-Positionen werden erhöht, um den tatsächlichen Hebel zu erhöhen, sodass dieser wieder innerhalb der Ziel-Hebelspanne liegt. Über die spezifische Höhe des neuen Hebels entscheidet der Algorithmus. Beabsichtigt der Algorithmus, den Hebel von 1,238x auf 1,7x anzuheben, werden zusätzliche Futures im Wert von 155,06 Mio. USD gekauft und damit die gesamthafte Futures-Position auf 570,86 Mio. USD erhöht, was dem 1,7-fachen der Fondsgröße entspricht.
Zusammenfassung
  • Binance Leveraged Tokens werden nur nach Bedarf neu gewichtet, in der Regel bei extremen Marktbewegungen.
  • Große Kursschwankungen können dazu führen, dass der tatsächliche Hebel die Ziel-Hebelspanne (1,25x-4x) über- oder unterschreitet, was eine Neugewichtung auslöst.
  • Der Algorithmus steuert, ob der Hebel durch Erhöhung oder Reduzierung der Futures-Position angepasst wird.
  • Nach der Neugewichtung werden auf der Binance Leveraged Tokens-Seite der Zielhebel und der Zeitpunkt der Neugewichtung angezeigt.
Ähnliche Artikel
Was sind Binance Leveraged Tokens?