Grid Trading
Rangliste
Bonus verdienen
English
USD
Verantwortungsvoller Handel mit Binance Futures
Binance ermutigt seine User, verantwortungsbewusst zu traden. Das Traden kann spannend sein und Spaß machen, aber es ist trotzdem eine ernste Angelegenheit und kann zu finanziellen und emotionalen Problemen führen. Der Handel mit Derivaten birgt Risiken, und darüber hinaus weisen Kryptowährungen und andere digitale Assets oft eine hohe Volatilität auf.
Beim verantwortungsvollen Traden geht es darum, die Kontrolle über deine Trades zu behalten und die volle Verantwortung für deine Entscheidungen zu übernehmen. Verantwortungsvolles Traden bedeutet auch, zu erkennen, wenn das Trading nicht das Richtige für dich ist. Verantwortliche Trader kennen ihre finanziellen Grenzen. Mit anderen Worten: Du solltest niemals finanzielle Risiken eingehen, die du dir nicht leisten kannst. Bei Binance haben wir mehrere Funktionen und Richtlinien eingeführt, die den Usern helfen, verantwortungsvoll zu traden und fundierte Handelsentscheidungen zu treffen. Hier sind einige Tipps und bewährte Praktiken, die dir dabei helfen werden, verantwortungsvoll zu traden:
Selbstdisziplin üben
Beim Handeln bedeutet dies, dass du dir immer wieder in Erinnerung rufst, dich vor exzessiven Verhaltensweisen wie zwanghaftem Handeln oder Zocken in Acht zu nehmen. Binance ermutigt seine User, Selbstdisziplin zu üben, insbesondere wenn sie durch Verluste oder eine Pechsträhne unter Druck gesetzt werden. Unsere systemgenerierten Benachrichtigungen erinnern die User ständig an die Gefahren des zwanghaften Handels und an die Risiken, die beim Handel mit komplexen Produkten wie Derivaten bestehen.
Sich fortlaufend weiterbilden
Studiere die Kryptomärkte mit einer Vielzahl von Ressourcen – einschließlich Kursen, Webinaren und Videos –, die entwickelt wurden, um dir zu helfen, ein besserer Trader zu werden. Binance hat kontinuierlich daran gearbeitet, seine User über jeden Aspekt des Kryptohandels zu unterrichten, von der zugrunde liegenden Technologie der Kryptowährungen bis hin zu den Komplexitäten des Derivatenhandels. Unser Bildungsmaterial ist frei verfügbar auf Binance Academy, Binance Research sowie in Form von zahlreichen Produktanleitungen.
Dein Kapital schützen
Risikomanagement ist entscheidend für den Erfolg jedes Traders. Es hilft dir, übergroße Verluste zu vermeiden und dein Kapital zu schützen. Auf der Binance-Handelsplattform haben wir Risikomanagementfunktionen wie Stop-Loss-Orders eingeführt, die den Usern helfen können, das Risiko einzelner Handelsgeschäfte zu kontrollieren. Die User haben außerdem Zugriff auf erweiterte Risikokontrollfunktionen, wie z.B. Preisschutz, der sie vor potenziellen Marktmanipulationen schützt. Hinzu kommen weitere Sicherheitsfunktionen wie Liquidationsmechanismen und Versicherungsfonds.
Wissen, wann man aufhören muss
Um zu wissen, wann man aufhören muss, und um zu lernen, schlechte Trading-Gewohnheiten zu erkennen, muss man ehrlich mit sich selbst sein im Hinblick auf die Risiken, die man eingeht, und die Art des Verhaltens, die damit einhergeht.
In unserem ständigen Bestreben, Selbstdisziplin und verantwortungsvolles Trading zu fördern, haben wir die Abkühlungsfrist-Funktion eingeführt. Mit dieser Funktion können User den Futures-Handel vorübergehend sperren, um impulsivem Handelsverhalten vorzubeugen. Das animierte Bild auf der rechten Seite zeigt, wie sie funktioniert.
Auch mit der Verfügbarkeit dieser Funktion müssen User weiterhin selbstständig verantwortungsvoll traden, was bedeutet, dass sie die vollständige Kontrolle über ihre Trades haben und die Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen.
Anti-Sucht-Hinweis
Binance hat mehrere Verfahren eingerichtet, um Trader an impulsives Handelsverhalten zu erinnern. Wenn ein User zum Beispiel eine Pechsträhne hat oder hohe Verluste erleidet, erinnern wir ihn fortwährend an das Risiko des Derivatenhandels und fordern ihn dazu auf, sich mit seinen Handelsaktivitäten zurückzuhalten.
Als verantwortungsbewusster Trader ist es wichtig, sich selbst in Schach zu halten und sicherzustellen, dass du Methoden anwendest, um schädliche Exzesse wie zwanghaftes Handeln oder ein Verhalten wie beim Glücksspiel zu vermeiden.
Möglicherweise ist das Trading nicht das Richtige für dich, wenn folgendes auf dich zutrifft:
  • Du findest es schwierig, deine Handelsaktivitäten zu beenden oder zu reduzieren
  • Du fühlst dich gestresst oder irritiert, wenn ein Freund oder Familienmitglied dir vorschlägt, deine Handelsaktivitäten zu beenden oder zu reduzieren
  • Ich habe negative Gedanken, wenn sich der Markt gegen meine Positionen bewegt
  • Du übernimmst keine Verantwortung, um deine eigene finanzielle Situation zu verstehen
  • Du nimmst dir nicht die Zeit, dich mit unseren Produkten und Dienstleistungen vertraut zu machen und die Nutzungsbedingungen zu lesen
  • Größere Positionen oder höhere Risiken eingehen, als du es dir leisten kannst
Wenn Du Fragen hast oder dir Sorgen machst, ob du in der Lage sein wirst, verantwortungsvoll zu traden, kontaktiere uns bitte über den Binance Support.
Binance nimmt den verantwortungsvollen Handel ernst, und das solltest du auch tun.
Lege jetzt mit dem Handel von Krypto-Futures los
Copyright © 2020 Binance Futures. Alle Rechte vorbehalten.