Kryptos kaufen
Bezahlen mit
Märkte
NFT
New
Downloads
English
USD
Binance-Blog
Nachrichten und Updates von der weltweit führenden Kryptowährungsbörse
The Sandbox startet Token-Raise auf Binance Launchpad in Höhe von 3 Millionen US-Dollar
2020-8-5

Binance Launchpad, die exklusive Token-Launch-Plattform von Binance für transformative Blockchainprojekte, hat heute die Unterstützung für sein drittes Projekt im Jahr 2020, The Sandbox, bekanntgegeben. The Sandbox ist eine Community-gesteuerte Gaming-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, Assets und Gaming-Erlebnisse auf der Blockchain zu monetarisieren. 

Nachdem das Unternehmen bereits Seed-Kapital von Binance Labs erhalten hat, stellt der Tokenverkauf den nächsten Schritt zur Unternehmensfinanzierung dar. Der mit Spannung erwartete Verkauf von Sandbox-Tokens (SAND) im Wert von drei Millionen US-Dollar auf Binance Launchpad wird im Rahmen einer Verlosung durchgeführt und startet am 13. August 2020 um 06:00 Uhr UTC (+0).

Das Sandbox-Team baut eine einzigartige virtuelle Welt auf, in der Spieler unter Verwendung von SAND, dem primären Utility-Token der Plattform, sowie von Non-Fungible Tokens (NFTs) ihre Gaming-Erlebnisse selbst mitgestalten, besitzen und monetarisieren können. Darüber hinaus werden Inhaber von SAND-Tokens die Möglichkeit haben, sich über eine dezentrale autonome Organisation (DAO) an der Steuerung der Plattform zu beteiligen, da sie an Abstimmungen über wichtige Entscheidungen des Sandbox-Ökosystems teilnehmen können. 

„Stell dir eine kreative Spielumgebung vor, in der alles, was du erstellst und verdienst, wirklich dir gehört. Du kannst deine Inhalte übertragen, verkaufen oder sonst alles Mögliche tun, was du möchtest“, kommentierte Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox. „Die Stärke des Gaming-Metaversums von The Sandbox besteht darin, dass unsere Community aus Inhaltserstellern, Gamern und Inhabern virtueller Immobilien dank der Verwendung von NFTs alle ihre digitalen Inhalte und Kreationen wirklich besitzt.“ 

Arthur Madrid, CEO und Mitbegründer von The Sandbox, fügte hinzu: „Unsere strategische Partnerschaft mit Binance und dem Binance-Ökosystem ist ein Riesenschritt, um die Gaming-Plattform von The Sandbox über 2,7 Milliarden Gamern näherzubringen und die Mainstream-Akzeptanz von Blockchain-Gaming weiter voranzutreiben und den Zugang zu verbessern.“

„Das Potenzial von Blockchain und Kryptowährung reicht weit über den Finanzsektor hinaus. Die Gaming-Branche entwickelt sich kontinuierlich weiter. Blockchain bildet immer häufiger eine zentrale Komponente der Spieleentwicklung und kann die globale Gaming-Branche verändern“, so CZ (Changpeng Zhao), CEO und Gründer von Binance. „Wir freuen uns sehr, The Sandbox im Binance-Ökosystem zu begrüßen. Wir hoffen, dass wir gemeinsam dazu beitragen können, die Blockchain als führende Technologie in der Gaming-Branche zu etablieren.“

The Sandbox hat bereits über 50 Partnerschaften mit namhaften Gaming-Unternehmen wie Atari, CryptoKitties und Shaun the Sheep abgeschlossen. Binance hat sich dazu entschieden, das Projekt über seinen Investmentarm Binance Labs zu unterstützen.

„Die Gaming-Branche ist hochinnovativ und führt ständig neue Technologien im Markt ein, mit dem Ziel, die Monetarisierungsmodelle, Sicherheit und Einbindung zu verbessern“, äußerte sich Gin Chao, Strategy Officer von Binance, zur Investition in dem Unternehmen. „The Sandbox ist ein großartiges Beispiel für ein revolutionäres Projekt, das darauf abzielt, Blockchain und die traditionelle Gaming-Branche zusammenzuführen.“

Im Jahr 2020 sind auf der Plattform von Binance Launchpad bereits zwei Projekte erfolgreich lanciert worden, die insgesamt Finanzmittel von über 3,5 Millionen Dollar aufbringen konnten.

Weitere Informationen zu The Sandbox findest du in diesem ausführlichen Bericht von Binance Research: https://research.binance.com/de/projects/the-sandbox 

Informiere dich über folgende Kanäle über die neuesten Entwicklungen: Twitter (@Binance und http://twitter.com/thesandboxgame), offizielles Telegram von The Sandbox (https://t.me/sandbox-game) und Discord (https://discord.gg/vAe4zvY).


Binance-Blog
Nachrichten und Updates von der weltweit führenden Kryptowährungsbörse
Aug 05
2020
The Sandbox startet Token-Raise auf Binance Launchpad in Höhe von 3 Millionen US-Dollar

Binance Launchpad, die exklusive Token-Launch-Plattform von Binance für transformative Blockchainprojekte, hat heute die Unterstützung für sein drittes Projekt im Jahr 2020, The Sandbox, bekanntgegeben. The Sandbox ist eine Community-gesteuerte Gaming-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, Assets und Gaming-Erlebnisse auf der Blockchain zu monetarisieren. 

Nachdem das Unternehmen bereits Seed-Kapital von Binance Labs erhalten hat, stellt der Tokenverkauf den nächsten Schritt zur Unternehmensfinanzierung dar. Der mit Spannung erwartete Verkauf von Sandbox-Tokens (SAND) im Wert von drei Millionen US-Dollar auf Binance Launchpad wird im Rahmen einer Verlosung durchgeführt und startet am 13. August 2020 um 06:00 Uhr UTC (+0).

Das Sandbox-Team baut eine einzigartige virtuelle Welt auf, in der Spieler unter Verwendung von SAND, dem primären Utility-Token der Plattform, sowie von Non-Fungible Tokens (NFTs) ihre Gaming-Erlebnisse selbst mitgestalten, besitzen und monetarisieren können. Darüber hinaus werden Inhaber von SAND-Tokens die Möglichkeit haben, sich über eine dezentrale autonome Organisation (DAO) an der Steuerung der Plattform zu beteiligen, da sie an Abstimmungen über wichtige Entscheidungen des Sandbox-Ökosystems teilnehmen können. 

„Stell dir eine kreative Spielumgebung vor, in der alles, was du erstellst und verdienst, wirklich dir gehört. Du kannst deine Inhalte übertragen, verkaufen oder sonst alles Mögliche tun, was du möchtest“, kommentierte Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox. „Die Stärke des Gaming-Metaversums von The Sandbox besteht darin, dass unsere Community aus Inhaltserstellern, Gamern und Inhabern virtueller Immobilien dank der Verwendung von NFTs alle ihre digitalen Inhalte und Kreationen wirklich besitzt.“ 

Arthur Madrid, CEO und Mitbegründer von The Sandbox, fügte hinzu: „Unsere strategische Partnerschaft mit Binance und dem Binance-Ökosystem ist ein Riesenschritt, um die Gaming-Plattform von The Sandbox über 2,7 Milliarden Gamern näherzubringen und die Mainstream-Akzeptanz von Blockchain-Gaming weiter voranzutreiben und den Zugang zu verbessern.“

„Das Potenzial von Blockchain und Kryptowährung reicht weit über den Finanzsektor hinaus. Die Gaming-Branche entwickelt sich kontinuierlich weiter. Blockchain bildet immer häufiger eine zentrale Komponente der Spieleentwicklung und kann die globale Gaming-Branche verändern“, so CZ (Changpeng Zhao), CEO und Gründer von Binance. „Wir freuen uns sehr, The Sandbox im Binance-Ökosystem zu begrüßen. Wir hoffen, dass wir gemeinsam dazu beitragen können, die Blockchain als führende Technologie in der Gaming-Branche zu etablieren.“

The Sandbox hat bereits über 50 Partnerschaften mit namhaften Gaming-Unternehmen wie Atari, CryptoKitties und Shaun the Sheep abgeschlossen. Binance hat sich dazu entschieden, das Projekt über seinen Investmentarm Binance Labs zu unterstützen.

„Die Gaming-Branche ist hochinnovativ und führt ständig neue Technologien im Markt ein, mit dem Ziel, die Monetarisierungsmodelle, Sicherheit und Einbindung zu verbessern“, äußerte sich Gin Chao, Strategy Officer von Binance, zur Investition in dem Unternehmen. „The Sandbox ist ein großartiges Beispiel für ein revolutionäres Projekt, das darauf abzielt, Blockchain und die traditionelle Gaming-Branche zusammenzuführen.“

Im Jahr 2020 sind auf der Plattform von Binance Launchpad bereits zwei Projekte erfolgreich lanciert worden, die insgesamt Finanzmittel von über 3,5 Millionen Dollar aufbringen konnten.

Weitere Informationen zu The Sandbox findest du in diesem ausführlichen Bericht von Binance Research: https://research.binance.com/de/projects/the-sandbox 

Informiere dich über folgende Kanäle über die neuesten Entwicklungen: Twitter (@Binance und http://twitter.com/thesandboxgame), offizielles Telegram von The Sandbox (https://t.me/sandbox-game) und Discord (https://discord.gg/vAe4zvY).