Binance Liquid Swap-Nutzungsvereinbarung

Binance
2021-07-06 17:01
Binance Liquid Swap-Service
Wenn nicht anders von Binance angegeben, musst du nach der Registrierung und dem Verifizierungsvorgang deines Binance-Kontos zusätzlich der Binance Liquid Swap-Nutzungsvereinbarung zustimmen sowie ein spezielles Liquid Swap-Konto eröffnen und/oder gegebenenfalls weitere Vorgänge abschließen, um den Liquid Swap-Service nutzen zu können. Bitte lies und akzeptiere die folgenden Bedingungen:
A. Beim Bereitstellen von Liquidität auf Binance Liquid Swap gilt Folgendes:
a. User können anhand der von ihnen bereitgestellten Liquidität Einnahmen aus den Gebühren, die für auf Binance Liquid Swap getätigte Transaktionen bezahlt werden, verdienen.
b. Die User ermächtigen Binance gemäß den Regeln der Binance-Plattform bedingungslos, die durch Transaktionsgebühren auf Binance Liquid Swap generierten Einnahmen in angemessener Weise den Liquiditätsanbietern zuzuweisen und an diese zu verteilen.
c. User können für die von ihnen bereitgestellten Assets Einnahmen aus den Gebühren, die für auf Binance Liquid Swap getätigte Transaktionen bezahlt werden, verdienen. Außerdem können sie Zinsen verdienen (gilt nur, wenn für das jeweilige Asset entsprechende Produkte angeboten werden und verfügbar sind). Wenn jedoch die Marktpreise von Assets, die als Liquidität bereitgestellt wurden, stark schwanken, kann sich das auf die potenziellen Einnahmen auswirken. Somit ist das Bereitstellen von Liquidität keine risikofreie Tätigkeit mit garantierten Einnahmen.
B. Bei der Verwendung des Binance Liquid Swap-Services gilt Folgendes:
a. User müssen für die Nutzung von Binance Liquid Swap die zu tauschende Asset-Menge festlegen und einer Bearbeitungsgebühr zustimmen. Wenn eine Transaktion in Auftrag gegeben wird, wird das jeweilige Asset gegen ein anderes im gewählten BSwap-Pool getauscht („Transaktion“). Sobald eine Transaktion abgeschlossen wurde, wird das Guthaben im Konto des Users entsprechend aktualisiert. Um eine Transaktion durchführen zu können, wird Binance vom User dazu autorisiert, vorübergehend die Kontrolle über das zu tauschende Asset zu übernehmen.
b. User stimmen zu, die für die Ausführung einer Transaktion anfallenden Gebühren („Bearbeitungsgebühren“) an Binance zu zahlen und akzeptieren, dass Binance die Bearbeitungsgebühren nach eigenem Ermessen jederzeit ändern kann. Anpassungen von Bearbeitungsgebühren werden ab dem Datum des Inkrafttretens einer solchen für alle Verkäufe und sonstigen Transaktionen auf BSwap gelten. Die User ermächtigen Binance, alle anfallenden Gebühren gemäß den in dieser Nutzungsvereinbarung genannten Bedingungen von ihren Konten abzuziehen.
C. Die User müssen alle relevanten Gesetze und Vorschriften einhalten und bestätigen, dass die Quelle der auf Binance verwendeten Assets legal ist und mögliche Compliance-Vorgaben erfüllt.
D. Die User sind verpflichtet, über zureichende Kenntnisse der Risiken von Investitionen digitaler Assets zu verfügen. Bei der Verwendung dieses Services können Gewinne wie auch Verluste entstehen. Die User werden dazu angehalten, vorsichtig zu handeln und diesen Service nur ihren finanziellen Situationen entsprechend zu verwenden.
E. Die User stimmen zu, dass alle auf Binance getätigten Investitionen ihren tatsächlichen Absichten entsprechen, und bestätigen, dass sie die möglichen Risiken und Chancen ihrer Investitionsentscheidungen bedingungslos selbst übernehmen.
F. Binance behält sich das Recht vor, den Binance Liquid Swap-Service auszusetzen oder zu beenden. Wenn notwendig, hat Binance das Recht, den BSwap-Service jederzeit auszusetzen oder zu beenden.
G. Aufgrund von Netzwerkverzögerungen, Ausfällen von Computersystemen oder Ereignissen höherer Gewalt kann es zu Verzögerungen, Aussetzungen oder Unterbrechungen des BSwap-Services kommen. Binance wird sich stets bemühen, ein stabiles und effizientes Funktionieren des Abwicklungssystems vom BSwap-Service sicherzustellen, ohne dies jedoch zu garantieren. Sollte es aufgrund der oben genannten Faktoren bei der Verwendung des Binance Liquid Swap-Services zu Unstimmigkeiten zwischen den Erwartungen der User und den tatsächlich ausgeführten Transaktionen kommen, übernimmt Binance dafür keine Verantwortung.