Was ist Margin-Handel?

Binance
2020-08-24 03:58
Tutorial-Video:Was ist Margin-Handel?
Um die Sprache zu ändern, klicke auf den CC-Button.
Beim Margin-Handel werden Vermögenswerte mit Geldern gehandelt, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Anders als beim gewöhnlichen Handel können sich Trader dabei größere Geldbeträge leihen und so ihre Positionen hebeln. Der Margin-Handel hat eine verstärkende Wirkung auf das Handelsergebnis und bietet Tradern daher die Möglichkeit, bei erfolgreichen Trades höhere Gewinne zu erzielen. Aus diesem Grund ist der Margin-Handel gerade in Märkten mit geringer Volatilität – insbesondere an den internationalen Devisenmärkten – sehr beliebt. Aber auch an den Aktien-, Rohstoff- und Kryptowährungsmärkten ist diese Handelsform verbreitet.
An den traditionellen Finanzmärkten werden die auszuleihenden Gelder in der Regel von einem Broker bereitgestellt. Im Kryptowährungshandel stammen diese hingegen häufig von anderen Händlern, die einen Zins verdienen, dessen Höhe von der Nachfrage abhängt. Teilweise werden die Mittel auch von Kryptowährungsbörsen zur Verfügung gestellt, wenngleich dies weniger üblich ist.